D-Junioren spielen 3:3 in Bodnegg

Kreisstaffel 3 :  Spieltag 2

Gegner:  TSV Bodnegg (Auswärts)

Datum:  05. April 2017

Kader:  Muhammed, Emil, Leonard, Marius, Jakob, Daniel, Nico, Robin (2), Ana-Marija, Noah K. (1) und Flavio

Gegen den TSV Bodnegg war man gespannt, ob die starke Leistung vom letzten Spieltag sich wiederholen wird oder nicht. Mit Bodnegg kam ein Gegner auf uns zu, der im letzten Spiel die SGM Neuravensburg/Achberg mit 6:2 vom Platz fegte, daher war der Respekt sehr groß.

Zu Beginn merkte man dem SVD die Nervosität an und ehe man sich versah stand es bereits nach nur 9 Minuten 0:2 für den TSV Bodnegg. Durch eine taktische Umstellung in der Defensive beruhigte sich die Situation und das Spiel begann für die Deuchelrieder zu laufen. Mittlerweile wurde der Spieß umgedreht und der TSV Bodnegg war nun immer mehr in ihre Defensive gedrängt. Leider fehlte uns das nötige Glück in der ersten Halbzeit. Nach einem Lattentreffer, einen verschossenen Neun-Meter und weitere unzählige Großchancen ging es dennoch mit 0:2 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit drehten unsere Kicker noch mehr auf. Nun drängte der SVD den Gastgeber in ihre eigene Hälfte, sodass dieser nur mit weiten Bällen nach Vorne für eine kleine Entlastung sorgen konnte, da unsere Defensive mit Daniel alles abräumte und sofort den nächsten Angriff einleitete. Nach einem weiteren Lattentreffer von unserer Seite war es dann endlich soweit und Robin erzielte mit einem schönen Sololauf in der 46.Minuten den lang verdienten Treffer zum 1:2. Jetzt spielten unsere Kids wie beflügelt. Keine zwei Minuten später folgte durch eine schöne Flanke von Ana-Marija der Ausgleichstreffer zum 2:2. Ausgleich!! Torschütze war wieder Robin. Die Freude war riesengroß. Jetzt wollte der SVD aber mehr. Vom Gastgeber war nun gar nichts mehr zu sehen. 8 Minuten vor Schluß erzielte Noah K. den mittlerweile hoch verdienten Führungstreffer zum 3:2. Wahnsinn!! Spiel gedreht!

Doch 3 Minuten vor Ende kam aber das Unfassbare. Der einzige Schuß der Bodnegger während der gesamten 2.Halbzeit aus gut 20 Metern landete unhaltbar im oberen Eck unseres Tores zum 3:3 Ausgleich. Unsere Kicker versuchten nun mit letzter Energie einen weiteren Treffer zu erzielen. Doch Bodnegg verteidigte jetzt bis zum Schlusspfiff mit Mann und Maus ihr Tor. So blieb es bei einem sehr schmeichelhaften 3:3 des Gastgebers.

Klasse Leistung unserer D-Junioren!! War trotz unentschieden die beste Partie der gesamten Saison. Gratulation!! Weiter so!!

Bericht: Robert Kersten (06.04.2017)