D-Junioren verlieren Nachholspiel mit 0:3

Kreisstaffel 3 :  Spieltag 4

Gegner:  SGM Tannau/Neukirch

Datum:  03. Mai 2017

Kader:  Muhammed, Noah K., Emil, Leonard , Marius, Jakob, Daniel, Nico, Robin, Ana-Marija, Samuel und Flavio

Nach der letzten 0:7 Niederlage gegen die SGM Achberg/Neuravensburg wollte man am Mittwochabend gegen die SGM Tannau/Neukirch diesmal besser da stehen. Anfangs tat man sich mit den äußeren Bedingungen sehr schwer, sodass z.B. bei dem sehr hohen Rasen nicht alle Pässe den Mitspieler fanden. Nichts desto trotz fand man immer besser ins Spiel und bekam so langsam die Oberhand. Was wie immer fehlte, waren die Tore. Wir schaffen es nicht, die 100%-igen Chancen zu verwerten. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte erhöhte man nochmals den Druck. Doch wollte der Treffer nicht fallen. Stattdessen fiel 10 Minuten vor dem Ende der Partie der Gegentreffer zum 0:1. Wie bitter. Und schon wieder waren wir mit 0:1 hinten. Das Team versuchte nochmal alles nach vorne zu schmeißen und hatte auch die Chancen zum Ausgleich, doch machte man die Dinger einfach nicht rein. Kurz vor dem Ende folgten die Treffer 2 und 3 was letztendlich die Niederlage besiegelte.

Wieder um den Lohn gebracht. Eine super Leistung der Spieler und trotzdem steht man wieder mit leeren Händen da. Wir machen einfach die Tore nicht!!

Vielleicht klappt es am kommenden Wochenende im Lokalderby gegen den FC Wangen.

Bericht: Robert Kersten (03.05.2017)