D2 am Schluss wieder Dritter

Die D2 war am Samstag, 20.01.2018 in Heimenkirch auf dem Hallenturnier. Die ungewohnte Halle, die mehr breit als lang ist, war schwer zu bespielen, aber die Jungs kamen immer besser zurecht, je länger das Turnier lief.

Die Gruppengegner waren SG Westallgäu 2,FC Isny 2, SV Maierhöfen 2 und TSV Schlachters 2. Im ersten Spiel gegen den FC Isny trennten wir uns 2:2 unentschieden. Das 2te. Spiel gewannen wir gegen den SV Maierhöfen mit 2:0. In einem spannenden Spiel gegen die SG Westallgäu 2 hielten wir am Schluss mit 4:3 die Oberhand und hatten uns somit bereits für das Halbfinale qualifiziert. Das letzte und somit nicht mehr entscheidende Gruppenspiel gegen den TSV Schlachters 2 haben wir auch klar mit 3:0 gewonnen.

Im anschl. Halbfinale gegen den SV Amtzell, Zweiter der Gruppe B, lagen wir schnell mit 0:2 hinten. Wir konnten jedoch das Spiel ausgleichen und wollten letztendlich zu viel und liefen in Konter, sodass der SVA am Ende mit 4:2 gewann und ins Finale einziehen konnte. Uns blieb das kleine Finale gegen den FC Isny, das am Ende klar mit 3:1 für uns ausging.

Wieder einmal konnte man sehen, dass die wöchentliche Arbeit bei den D-Jungs Früchte trägt und schöne Spielzüge und Kombination gespielt wurden.

Tolle Leistung Jungs, wir sind stolz auf Euch! Wir alle sind ein Team!!!

Trainer Stefan Hestner

Mit dabei waren:

Enrico, Noah, Samuel, Mario, Elias, Julius, Janno und Stefan

Bericht: Stefan Hestner (21.01.2018)