Damenmannschaften erkämpfen sich Punkte

Bezirksliga / Kreisliga - 6. Spieltag (23.10.2016)

SV Deuchelried I   -  SV Baindt                         3:3  (1:2)
SV Deuchelried II  -  SGM TSV Aitrach / SV Tannheim     2:1  (2:0)

Nachdem die Frauen I bereits nach 4 Zeigerumdrehungen mit 0:2 gegen den SV Baindt hinten lagen, war jedem klar: Hier wird noch einiges passieren. So war es auch und es konnten Chancen erarbeitet werden. Effektiv genutzt wurde dann ein Eckball in der 37. Minute; der Anschlusstreffer zum 2:1 wurde erzielt. Nur 10 Minuten nach Wiederanpfiff der Begegnung glich der SVD aus. Ab diesem Zeitpunkt erhöhten die Damen des SV Deuchelried das Tempo noch einmal, so fiel in der 84. Minute das 3:2 aus Sicht des SVD. Leider gerade einmal 2 Minuten später dann der Rückschlag: ein direkt verwandelter Freistoß vom SV Baindt führte zum späteren Endstand 3:3. Dennoch bleibt die Erste des SVD an der Tabellenspitze und ist in der Saison 2016/17 noch immer ungeschlagen.

In einem harten Kampf kann die Zweite 3 Punkte gegen Aitrach/Tannheim holen. Mit zwei Toren in Minute 33 und 35 konnte die 2:0 Führung noch vor der Pause festgelegt werden. Die Gastmannschaft aus Aitrach/Tannheim wollte nicht ohne Punkte nach Hause fahren, so erkämpften sie sich in der 57. Minute das 2:1. Sehr engagiert war die Abwehr des SVD, so blieben die Punkte in Deuchelried und die Frauen II bleiben auf dem 2. Tabellenplatz.

Vorschau für nächste Woche:

SGM Meckenbeuren/Brochenzell/Kehlen  -  SV Deuchelried I      10:30 Uhr
SV Immenried II                      -  SV Deuchelried II     10:30 Uhr

Bericht: Ida Kessler (27.10.2016)