E-Jugend mit 6 Punkten am 2. Spieltag

Nach dem Saisonstart letzte Woche im Amtzell lag der Fokus im Training auf Zweikampf und 1 gegen 1-Situationen, da dort das Trainerteam die Schwachstellen vom 1. Spieltag festmachen konnten.

E1 mit doppeltem Hattrick zum Sieg

SV Deuchelried I :  SGM Vogt/Karsee I                 9:4 (7:0)

Nach dem deutlichen Auftaktsieg gegen Amtzell wollte die E1 an den Erfolg sofort anknüpfen und mit hohem Pressing den Gegner im Spielaufbau früh unter Druck setzen. Diese Vorgabe setzte der SV Deuchelried mit dem Anpfiff gekonnt um und ging bereits nach 40 Sekunden mit 1:0 in Führung. In der ersten Hälfte wurde der Gegner aus Vogt bereits im gegnerischen Strafraum angelaufen und so jegliches Aufbauspiel unterbunden. Mit einem doppelten lupenreinen Hattrick zweier Spieler erhöhte der SVD bis zur Pause auf 7:0. In der Pausenansprache wurde das Team nochmals aufgefordert, den Ball in den eigenen Reihen ruhig laufen zu lassen und sich so weiter Torchancen zu erarbeiten. Nach dem Wiederanpfiff sahen die Zuschauer zunächst das gleiche Bild und der SVD erhöht auf 8:0. Daraufhin stellte der Gegner seine Formation um und agierte nun mit einer 5-Mann-Abwehrmauer. Durch die Umstellung der Vogter schaffte es der SV Deuchelried nicht, die Abwehrmauer mit ihrem Passspiel zu überwinden und dadurch erarbeiteten sie sich deutlich weniger Torchancen. Die Gäste brachten, bei Ballgewinn, mit langen Bällen ihren einzigen Stürmer immer wieder in Szene, der mit etwas Glück im Abschluss sich in die Torschützenliste eintragen könnte. Am Ende gewann der SV Deuchelried nach einer überragenden ersten Hälfte verdient mit 9:4 und verbuchte somit den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Es spielten: Josua, Mick, Matthias, Janis, Phil, Luca, Leon, Ilirian, Peter, Max

 

E2 mit erstem Sieg

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage in Amtzell wollte der SV Deuchelried den ersten Sieg einfahren, was am Ende der Partie auch durch Spieler, Trainer und Fans bejubelt werden konnte. In der ersten Hälfte agierte der SVD zwar feldüberlegen, jedoch die Chancenverwertung war noch nicht optimal und so ging man mit einer knappen 1:0 Führung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel erarbeiteten sich die Jungs des SV Deuchelried zunehmend besser Torchancen und könnten so auf 4:0 davonziehen. Mit dieser Leistungssteigerung konnte die E2 am 2. Spieltag ihren ersten Sieg einfahren.

Es spielten: Leon, Peter, Maximilian, Mick, Max, Moritz, Laurin, Jan, Ilirian, Lukas