E-Junioren weiterhin Tabellenführer

Nach den tollen Erfolgen gegen den Stadtrivalen FC Wangen ging es nun gegen den SV Haslach um weitere wichtige Punkte im Kampf um die Herbstmeisterschaft

E2 mit Kantersieg

SV Deuchelried II :  SV Haslach II            10:1

Der jüngere Jahrgang des SV Deuchelried ließ am 5. Spieltag dem Gegner aus Haslach nicht den Hauch einer Chance. Bereits zu Spielbeginn präsentierte sich der SVD spielstärker und kombinierte sich mit schönen Spielzügen durch die Reihen des SV Haslach. Auch nach dem zwischenzeitlichen 2:1 Anschlusstreffer spielte die Heimelf konzentriert und zielstrebig nach vorne. In den letzten Minuten drehte der SV Deuchelried nochmals richtig auf und gewann am Ende hoch verdient mit 10:1 und bleibt durch den Erfolg weiterhin aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem FC Wangen an der Tabellenspitze.

Es spielten: Lukas, Peter, Maximilian, Max, Moritz, Finn, Laurin, Jan

E1 trotz Niederlage auf Platz 1

SV Deuchelried I :  SV Haslach I               2:5

Das sollte nicht das Spiel des SVD werden. Ersatzgeschwächt und übermüdet ging man in die Partie gegen den SV Haslach und bereits nach wenigen Minuten war zu erkennen, daß dies ein sehr schwerer Gang heute werden wird. Auch nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 brachte der SV Deuchelried keine Ruhe in sein Aufbauspiel und musste postwendend das 3:1 wieder hinnehmen. Das Spiel der Deuchelrieder war von Fehlpässen, fehlender Laufbereitschaft und Unkonzentriertheit geprägt. In der zweiten Halbzeit stemmte sich das Heimteam etwas mehr gegen die drohende Niederlage, doch nach dem erneuten Anschlusstreffer stellte der SV Haslach nach einem etwas umstrittenen Neunmeter den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Am Ende musste der SV Deuchelried mit einem 5:2 seine erste Niederlage der Saison einstecken, geht jedoch wegen dem besseren Torverhältnis gegenüber dem Gegner SV Haslach am nächsten Spieltag als Spitzenreiter in die Partie gegen den TSV Ratzenried.

Es spielten: Josua, Mick, Matthias, Janis, Leon, Luca, Ilirian