F-Jugend qualifiziert sich für die Endrunde

Die F1-Jugend des SV Deuchelried qualifiziert sich durch einen 2. Platz beim Zwischenrunden-Turnier in Aulendorf am vergangenen Sonntag für die Endrunde.

Am Sonntag ging es für den SVD-Tross im Schneegestöber frühmorgens nach Aulendorf zum WfV-Hallenturnier. Im ersten Spiel gegen den SV Haisterkirch wirkten die jungen Kicker sehr verunsichert und nervös, hatten massive Probleme mit dem extrem rutschigen Hallenboden und fanden nicht zu ihrem Passspiel. Der Gegner dagegen nutzte ihre beiden Chancen und ging mit 2:0 in Führung, eher der SVD kurz vor Ende nur noch den 2:1 Anschlusstreffer markieren konnte. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre hier sogar ein Sieg möglich gewesen. Gegen den SV Bergatreute spielten die SVD-Kids zielstrebiger nach vorne und gewannen verdient mit 2:0. In der dritten Partie gegen den SV Reute musste der SVD zunächst einem Rückstand hinterher laufen, im Angriff scheiterte man des öfteren am Aluminium oder am Gästetorwart, eher der hochverdiente 1:1 Ausgleichstreffer erzielt werden konnte. Nach einem Blick des Trainerduos Hille/Bodenmiller auf die Zwischentabelle vor der vierten Partie war klar, daß durch einen Sieg im nächsten Spiel die Qualifikation für die Endrunde gesichert ist. Bei einer Niederlage wäre jedoch das Weiterkommen nur möglich, wenn im letzten Spiel gegen den bereits feststehenden Turniersieger Bad Wurzach der SVD als Sieger den Hallenboden verlässt. Dies wurde in der Kabine angesprochen und die jungen Spieler aufgefordert mehr Laufbereitschaf zu zeigen. Zu Beginn der Partie war der Gegner noch auf Augenhöhe, im Laufe der Partie übernahm der SVD aber immer mehr die Kontrolle und gewann verdient mit 2:0 und sicherte somit die Qualifikation für die Endrunde. Im letzten Spiel gegen die überragend aufspielende TSG Bad Wurzach konnte der SVD befreit aufspielen und man konnte lange mit dem Turniersieger mithalten, am Ende verlor man nur knapp mit 1:0 und belegte in einem sehr engen und spannenden Turnier einen hervorragenden 2. Platz.

Die Loskugeln für die Endrunden sind bereits gezogen und nun trifft der SV Deuchelried am 20.01.2018 in Vogt unter anderem auf den Stadtrivalen FC Wangen, den TSV Grünkraut und die TSB Ravensburg. Um das Bezirksfinale dort zu erreichen, muss der SVD unter die ersten beiden Plätze kommen, denn es qualifizieren sich in jedem Turnier nur noch 2 Teams für das Finale.

Es spielten: Janis, Josua, Jan, Mathias, Vincent, Phil, Laurens, Luca

Bericht: Stefan Bodenmiller (13.12.2017)