F-Jugend startet ins Jahr 2017

Am 07. Januar 2017 startete die F-Jugend in Weiler in das Jahr 2017 und ging gleich mit zwei Mannschaften im Raiffeisen-Juniors-Cup auf Torejagd. Bei diesem Turnier gingen erstmalig beide Teams aus Spielern der F1- und F2-Mannschaft gemischt ans Werk.

Das Team 2 verlor im Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber und späteren Halbfinalisten Weiler I mit 0:3. In der zweiten Partie stand man dem TSV Heimenkirch gegenüber und verlor denkbar knapp mit 1:2, obwohl man das Spiel bei einer besseren Chancenverwertung auch für sich entscheiden können hätte. Die jungen Spieler des SVD steckten aber nicht auf und gingen durch eine tolle kämpferische Leistung im 3. Spiel gegen den TSV Röthenbach mit einem 3:1 Sieg vom Platz. Im letzten Vorrundenspiel musste man erneut eine enge Niederlage gegen den späteren Finalisten SV Eglofs hinnehmen und belegte in der Gruppe A den 4. Platz. Im Spiel um Platz 7 geriet der SVD gegen den FC Scheidegg zunächst in Rückstand, konnte aber postwendend den Ausgleich erzielen. Der SVD war am Drücker und wollte den Führungstreffer erzielen; doch es kam leider wie es kommen musste, denn am Ende verlor man das Spiel trotz Feldüberlegenheit mit 3:1 und belegte einen tollen 8. Platz.

Team 2:   Josua, Mick (1 Tor), Mathias, Vincent (1), Younes, Leni, Laurens, Franz (4)

Das Team 1 startete gleich mit einem überragendem 8:0 Kantersieg gegen den FC Scheidegg ins Turnier, doch nach der Partie mussten die jungen Spieler vom Trainerduo Bodenmiller / Hille erst mal wieder auf den Boden geholt werden. Im zweiten Spiel stand man nun dem Stadtrivalen FC Wangen gegenüber und nach einer tollen Mannschaftsleistung gewann der SVD die Partie mit 2:1. Gegen Weiler 2 folgte ein erneutes Torfestival und der SVD schlug die zweite Mannschaft des Gastgebers verdient mit 5:0. Im letzten Spiel der Vorrunde stand man nun dem ebenfalls ungeschlagenen TSV Oberreitnau gegenüber und verlor knapp mit 2:1. Am Ende belegte das Team 1 den 2. Platz in der Gruppe B und musste ohne Pause gleich im Anschluss an die Partie im Halbfinale gegen den Gruppensieger der Gruppe A, den SV Eglofs antreten. Der SV Eglofs ging früh in Führung, der SVD vergab im Anschluss zwei riesen Chancen und so nutzte Eglofs die Chance und baute den Vorsprung aus. Umso länger die Partie dauerte, umso mehr merkte man die fehlende Pause zwischen den beiden Partien und am Ende musste man eine 5:0 Niederlage hinnehmen. Die jungen Kicker waren durch die Niederlage deutlich gezeichnet und dies spiegelte sich am Ende im Spiel um Platz 3 wieder. Gegen Weiler I präsentierte sich der SVD wenig mannschaftsdienlich, es waren vermehrt Einzelaktiionen zu sehen und so verlor man auch das letzte Spiel knapp aber nicht unverdient mit 3:2 und belegte am Ende den 4. Platz.

Team 1:   Merlin, Elian (1 Tor), Gabriel, Luca (3), Timo (6), Janis (1), Emre (5), Hannes (1), Pia (1)

Bericht: Stefan Bodenmiller (12.01.2017)