F-Jugend_HT-Heimenkirch-2017

Finale in Heimenkirch erreicht

Die F-Jugend des SV Deuchelried startete in den 3. Intersport Haisermann Hallencup gegen den Mitfavoriten und Gastgeber TSV Heimenkirch. Nach einem frühen Gegentreffer kämpfte sich die Mannschaft super in die Partie und drehte das Spiel zu ihren Gunsten. Nach dem 2:1 Sieg gegen Heimenkirch folgte gleich die nächste Herausforderung gegen die SpVgg Lindau, doch auch hier konnte erneut der SVD das Hallenspielfeld als Sieger verlassen. Im dritten Spiel zeigte der SVD seine Spielfreude und gewann auch hoch verdient gegen den TSV Stiefenhofen mit 5:0. Im letzten Vorrundenspiel gegen den Stadtrivalen ASV Wangen präsentierte der SV Deuchelried sich erneut torhungrig, gewann auch hier mit 5:0 und belegte am Ende in der Gruppe A den 1. Platz.

F-Jugend_HT-Heimenkirch_UrkundeIm Halbfinale kam es nun auf ein Wiedersehen mit der JG Weiler/Ellhofen, wo man im letzten Turnier noch als Verlierer vom Platz musste. Doch dieses mal wollte der SVD den Spieß umdrehen und ging schon früh in der Partie in Führung. Wenige Sekunden vor Schluss konnte Weiler nach einem Fehler im Aufbauspiel den glücklichen Ausgleich erzielen und so musste die Entscheidung im Neunmeter-Schießen her. Hier hatte der SVD das Glück dann auf seiner Seite, denn ein Neunmeter der Gegner knallte nur an den Pfosten und so zogen die jungen „wilden Schwäne“ ins Finale ein. Hier stand man erneut dem Vorrundengegner SpVgg Lindau gegenüber, der im Turnier aber immer besser wurde und die letzten beiden Spiele zuvor mit 8:0 bzw. im Halbfinale mit 9:1 klar gewann. Die Mannschaft des SVD kämpfte aufopferungsvoll und zeigte eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung, doch am Ende gewann die Mannschaft vom Bodensee verdient mit 2:0 und der SVD belegte einen tollen 2. Platz.

Kader: Sebastian, Jonah (1 Tor), Elian, Pia (1), Janis, Phil (2), Hannes (3), Merlin (1), Luca (2), Timo (5)

Bericht: Stefan Bodenmiller (25.01.2017)