Jugendfußballer des SV Deuchelried werden DFB Junior Coach

Acht Jugendfußballer des SV Deuchelried haben erfolgreich die Ausbildung zum DFB Junior Coach abgeschlossen. Die Qualifizierungsmaßnahme des DFB wurde in Kooperation mit dem Rupert-Neß-Gymnasium angeboten. Für Jugendliche ab 15 Jahren bildet die Ausbildung den Einstieg in eine Trainerlaufbahn. Ziel der Maßnahme ist es, die Junior Coaches dazu zu befähigen, an Schulen im Rahmen von AG`s oder in ihrem Heimatverein das Training von Nachwuchsmannschaften zu leiten. Über eine ganze Woche wurde den Teilnehmern in 42 theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten ein breites Basiswissen rund um alters- und entwicklungsgerechte Ausbildung von Kindern und Jugendlichen vermittelt. Für einen erfolgreichen Abschluss der Maßnahme musste zum Ende des Lehrgangs jeder Teilnehmer das Erlernte in einer praktischen Lehrprobe selbständig anwenden.

Im SV Deuchelried sind die Junior Coaches bereits heute zur Unterstützung des Trainerstabs eingesetzt. Unter der Betreuung erfahrener Trainer sammeln sie als Trainerassistenten erste praktische Erfahrungen im Bereich der Bambini, F- und E-Junioren/innen. Langsam sollen sie so auf eine mögliche spätere hauptverantwortliche Traineraufgabe herangeführt werden. Für den SV Deuchelried ist die Ausbildung und das Engagement der Jugendlichen ein wichtiger Faktor für die Zukunft des Vereins. Durch das frühzeitige Einbinden der eigenen Jugend soll die erfolgreiche Jugendarbeit und damit die Eigenständigkeit des Vereins langfristig gesichert werden.

dfb-JuniorCoach_2017-05-08

Klara H., Samira K., Celina F., Leonie H., Luisa H., Melanie I., Philipp H., Julia N.

Bericht: Robert Hartmann (19.06.2017)