SVD E-Jungs vs TSV Wohmbrechts (17.10.2015)

SV Deuchelried verliert in letzter Sekunde mit 3 : 4

Viel Aufmunterungsarbeit der Trainer war an diesem Spieltag gefragt.

Von Beginn an spielte man sehr druckvoll auf das gegnerische Tor und so ging man schon nach wenigen Minuten völlig verdient mit 1:0 in Führung. Es schien ein entspannter Tag zu werden, denn von den Gästen aus Wohmbrechts war überhaupt nichts zu sehen. Durch die vielen Torchancen unserer Kicker war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis weitere Tore fallen würden.0doch es kam ganz anders.
Wohmbrechts, nur auf Konter bedacht, wartete nur auf eine Unachtsamkeit und schon saß der allererste Schuss der Gäste zum 1:1.Und als ob das nicht genug wäre, fiel eine Minute später sogar der gegnerische Führungstreffer. Unfassbar!!
Das Sahnehäubchen war aber, dass mit dem Halbzeitpfiff durch einen Distanzschuss sogar das 1:3 fiel. Einfach mal auf das Tor geschossen. Verdrehte Welt. Der SV Deuchelried macht das Spiel und der TSV Wohmbrechts die Tore.
Mit dem Willen, das Spiel nicht zu verlieren, erhöhten wir nochmals den Druck.
Den Gegner nun richtig in seine Hälfte gedrückt und mit vollem Risiko fielen dann endlich die Treffer zum zwischenzeitlichen 3:3 Ausgleich. Wohmbrechts musste zusehen wie ein Schuss nach dem Anderen über ihr Tor fegte und hatte sehr viel Glück, dass unsere Kicker nicht in der Lage waren, weitere Treffer zu erzielen.
Doch dann kam das Schlimmste, was passieren kann: Deuchelried wieder am Drücker, bleibt in der Defensive hängen, weiter Ball der Gäste zum alleinstehenden Mitspieler und dieser versenkt den Ball mit dem Schlusspfiff zum 3:4.
Es wurde nicht einmal mehr angepfiffen. Dieser Schock saß tief. Wohmbrechts hatte nur eine Chance und diese saß. Schade. Jetzt heißt es Kopf hoch und im nächsten Spiel die vielen Chancen besser nutzen.

Nächster Spieltag ist am Samstag, den 24.10.2014 um 13:00 Uhr gegen die SGM Stiefenhofen/Oberreute (Heimspiel)

Es spielten: Stefan B., Julius H., Luan F., Samuel H., Luis G. (3), Daniel N., Lukas M., Ana-Marija C., Linus L. und Jakob W.

Bericht: Robert Kersten (17.10.2015)

Anm. d. Red.:   Alle Spielberichte unserer E-Jungs findet Ihr auf der Teamseite E-Jungs.