SVD gewinnt in Waltershofen

Kreisliga B6 / B6 Reserve – 22. Spieltag

logo sv waltershofen

Erste Mannschaft

1 : 2

Zweite Mannschaft

1 : 3

SVD

Sonntag, 07.05.2017 – Sportplatz Waltershofen

Dominanz und Geduld als Schlüssel für den Sieg

Der SV Deuchelried gewinnt das Spitzenspiel beim SV Edelweiß Waltershofen und verteidigt die Tabellenführung.
Nach einer torlosen ersten Hälfte konnte die Elf von Lukas Waggershauser und Gencer Korkmaz im zweiten Durchgang ihre Dominanz belohnen und erzielte durch Florian Hausmann in der 59. Minute und Patrick Jussen in der 75. Minute die Siegtreffer in Waltershofen. Der Anschlusstreffer in den Schlussminuten war zu wenig, um den Tabellenführer noch einmal ins Wanken zu bringen.
Durch den Sieg beim Vierten aus Waltershofen und der parallelen Niederlage Maierhöfens in Wuchzenhofen baut das Spitzenduo um den SV Deuchelried und den SV Gebrazhofen ( 8:2 Sieg gegen FV Weiler 2) seinen Vorsprung auf fünf beziehungsweise sechs Punkte aus.
Das Reserveteam konnte sein Spiel ebenfalls erfolgreich gestalten, kam nach einem 1:0-Rückstand zurück und festigte durch den Dreier den vierten Tabellenplatz. Besonderes Highlight hierbei der 1:1-Ausgleich durch einen sehenswerten Distanzschuss von Philipp Kimmel.
Nächstes Wochenende steht für den SV Deuchelried das Heimspiel gegen den FC Wuchzenhofen an.
Anpfiff wie gewohnt:
Reserve 13:15 Uhr
Erste Mannschaft 15:00 Uhr

Bericht: Manuel Prinz (08.05.2017)