Der SVD bei den Bayern Frauen

Am Sonntag, den 30.10. brach die komplette SVD-Mädchenabteilung mit Familien auf zum Heimspiel der FC Bayern Frauen gegen den SV Meppen am FC Bayern Campus auf. Die Familien fuhren einzeln nach München; eine Stunde vor Anpfiff traf man sich dann voller Vorfreude vor dem Campusstadion. Erstmal wurde ein bisschen geschwätzt und Fotos gemacht. An den Sicherheitskontrollen vorbei im Stadion auf den Plätzen genoss man das Stadionfeeling, beobachtete die Spielerinnen beim Aufwärmen und wartete gespannt auf den Anpfiff. Als dann um 13.00 der Anstoß ausgeführt wurde, herrschte gute Stimmung in der fast ausverkauften Arena mit einer Kapazität von 2500 Menschen. Von den Fans angepeitscht, erspielte sich Bayern in der ersten Hälfte Chancen im Minutentakt, doch der Ball wollte nicht ins Tor. So stand es zur Halbzeit 0:0. In der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild: Es gab viele Chancen für den FCB, doch es ging bis zur 71. Minute als Klara Bühl die Torfrau des SV Meppen überwand: das 1:0 – großer Jubel im Stadion und bei den Deuchelried Mädels. Danach fielen endlich die Tore: 2:0 Bayern (76.), das Anschlusstor der Meppener (77.) und den Schlusspunkt setzte Bayern in der 83. Minute zum 3:1 Endstand. Der Jubel nach dem Spiel war groß, die Spielerinnen feierten mit den Fans. Danach gelang es einigen Deuchelriederinnen sogar noch Fotos und Autogramme ihrer Idole zu ergattern. So stiegen am Ende alle glücklich über den gelungenen Ausflug ins Auto und traten die Heimreise an.